Home
Unsere Philosophie
Unser Angebot
Newsletter
Vergangene Events
Team
Café
Dienstleistungen
Miete der Räumlichkeiten
Presse
Gästebuch
Kontakt
Wo sind wir?
Links


Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr      Sa / So: 10.00 bis 17.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der Emil-Frey-Strasse 159. Schräg gegenüber des Einkaufszentrums Gartenstadt. Telefon: 077- 208 18 31 Kleiner Parkplatz vorhanden.

Peruanisches Frühstück im BuchCafé
 
Samstag, 25.3., ab 10.00 Uhr
„Tamales“ (natürlich von Peruanerinnen angefertigt) ist peruanischer Mais (grösser und besser als unserer!) wahlweise mit Schweinefleisch- oder Poulet-Füllung. Dazu passt sehr gut Kaffee oder Tee. Natürlich sind auch alle anderen Getränke erhältlich. Mal ein Frühstück der anderen Art! Auch draussen möglich.
 
Ein Stück 7.-, 2 Stück 12.- Bitte genaue Tamales-Bestellung an mimotter@yahoo.com bis spätestens Freitag 12.00 Uhr.



Eine Kleideraustauschbörse für alle am Sonntag, wenn die Sommerzeit beginnt: Dann sollte auch die Garderobe gewechselt werden! Ab 12 Uhr kann jede/r Kleider und Accessiores bringen, die man aus irgendwelchen Gründen nicht mehr möchte. Man verteilt die Sachen selber auf die verschiedenen angeschriebenen Tische oder Gestelle. Bitte nur brauchbare Kleider in gutem Zustand mitbringen.

Ab 13 Uhr kann man bringen UND holen, das heisst, die Kleider, die geordnet zur Ansicht liegen oder hängen, darf man für den eigenen Bedarf anprobieren und mitnehmen. Man nimmt für sich, was gefällt! Ein kostenloser Event von 13-17 Uhr. Kleider, welche übrig bleiben und nicht abgeholt werden, werden anderen Kund/innen, dem Laden oder der Kleider-Sammlung zur Verfügung gestellt.

Auch unser Café und unsere Börse freut sich auf euer Interesse: Es gibt Mittagessen, Zvieri und allerlei Getränke. Zudem kann man auch Bücher kaufen. Viel Spass!



VERGANGENE LEBEN, TRÄUME UND SEELENREISEN.

Auf die zweite Lesung am 27. Februar 17 mit dem Thema "Träume" folgt nun der dritte Teil der Lesung mit dem Thema "Seelenreisen" am Montag, 27. Februar 2017 um 19 Uhr.
Grundlage dieser Lesung ist das Buch von Harold Klemp, aus dem in fünf kurzen Lesungen à 10 Minuten die interessantesten Punkte angesprochen bzw. gelesen werden. Anschliessend an diese Lesungen darf man Fragen stellen, nachhaken oder gar eigene Seelenreisen erzählen, falls man das je erlebt hat.

 
Veranstalter ist ECKANKAR Schweiz, Infos im Internet unter
https://de.eckankar.ch/ 
Beginn: 19 Uhr bis ca. 21.15 Uhr.
 
Der Laden bleibt durchgehend offen von 10-21h. Znacht essen möglich.



WENN FREMDENERGIEN LEBENSQUALITAET RAUBEN


Reinkarnationstherapeutin und Autorin Solaya Beatrice Scherrer erzählt in diesem Vortrag, wieso einige Leute nicht gesund werden:

Schlaflosigkeit, Depressionen, Aengste, Süchte oder nicht erklärbare Schmerzen könnten von Verstorbenen ausgehen, welche den direkten Weg ins Licht nicht gefunden haben. Solaya weist einen liebevollen Weg der Befreiung von Fremdenergien, auch Clearing genannt, anhand vielfältiger Fällen aus ihrer Praxis auf.
Anschliessend können wie üblich Fragen zu diesem Thema gestellt werden.  

Viele Ihrer Erfahrungen hat sie in in Ihrem Büchlein "Wenn Fremdenergien Lebensqualität rauben. Aus der Praxis einer Heilerin." ISBN 978-3-939881-28-5 veröffentlicht.

Solaya Beatrice Scherrer wurde in jungen Jahren zum Heilen berufen und hat sich seither ständig aus- und weitergebildet. Heute hilft sie in Ihrer Praxis Menschen, die Fragen zu ihrem Leben und ihrer Gesundheit haben. Ihre Autobiographie kann man im Buch: Zum Heilen berufen beim ISL-Verlag, ISBN 3-933842-66-2, nachlesen.


Mit Simone Rüeggsegger.
Bei diesen "Botschaften aus der geistigen Welt" geht es darum aufzuzeigen, dass die lieben Vorausgegangenen gar nicht so weit von uns entfernt sind wie wir das manchmal glauben. Und es zeigt auf, dass das Leben nach dem Tod weitergeht.
In einer solchen Demonstration erlebt ein öffentliches Publikum Kontakte zu Verstorbenen. Auf lebendige und abwechslungsreiche Art werden spontan verschiedenen Personen im Raum Botschaften ihnen nahe stehender Personen aus dem Jenseits übermittelt.  Da sich das Ganze im öffentlichen Rahmen abspielt, werden diese Botschaften, aufgrund der Privatsphäre der Zuschauer nicht so persönlich ausfallen wie bei einer Privatsitzung. Eintritt Fr. 25.-. Keine Anmeldung nötig. Ende ca. 21.30 Uhr. Vorher und nachher kann man gerne im Café zum Gespräch verweilen, essen oder trinken.


Die Chefin kommt gerne vorbei und holt für die Bücher- und Musikbörse geeigneten Bücher, CD's, LP's und DVD's gerne ab. Infos unter 077 208 18 31 (Laden) oder 078 719 77 24 direkt.


Auch andere Sachen werden für den privaten Flohmarkt gerne mitgenommen! Bezahle Fr. 20.- für einen Bananenkiste voller Sachen, die ich selber aus den Restbeständen aussuchen darf! Herzlichen Dank!


Liebe Interessierte!
Ganz allgemein gilt bei uns: Man sollte im Buchcafé ein Getränk bestellen und eine Anerkennung an die Leitung/Organisation in Form eines Beitrags zwischen Fr. 10.- bis 15.- ins Kässeli tun. Ist immer noch bedeutend weniger als in einer Sprachschule, und wir versprechen eine intime, nette Stimmung.

Montagmorgens von 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Deutsch-Konversation für Fremdsprachige!
Leitung: Susanne.

Dienstagmorgens von 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Conversazione in Italiano!
Leitung: Maria Claudia Fioravanti oder Nadja Frigerio-Kern

Mittwochmorgens von 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Conversacion d' Espagnol !
Leitung: Lissette Weilenmann.

Donnerstagmorgens von 9.30 Uhr bis 11 Uhr: English Conversation!
Leitung: John van Dyke.

Freitagmorgens von 10 Uhr bis 11.30 Uhr: British-English-Conversation!
Leitung: Mehreen Hussein



Grosser Teller Spaghetti mit hausgemachter Napolisauce Fr. 9.-,
auf Wunsch all'arrabiata
oder mit hausgemachter Pestosauce Fr. 10.- 


Aktuell: Salate, Sandwichs, Tagesmenus



(c) 2013 - www.buecher-und-musikboerse.ch

Buch, Antiquariat, Café, Tearoom, Münchenstein.