Home
Unsere Philosophie
Unser Angebot
Newsletter
Vergangene Events
Team
Café
Dienstleistungen
Miete der Räumlichkeiten
Presse
Gästebuch
Kontakt
Wo sind wir?
Links


Bücherbörse Newsletter Januar/Februar 2016  

Liebe Freundinnen und Freunde der Bücherbörse,   Haben Sie vielleicht auch eine Nachricht von TWOO erhalten, dass ich eine Nachricht hinterlassen hätte? BITTE NICHT ANTWORTEN! Dies sind keine Nachrichten von mir, TWOO verschickt die zwecks Mitgliedererschleichung ohne mein Einverständnis. Notabene holen die sich dafür aus meinem PC ungefragt e-mail-Adressen. Ich selber bin selber darauf reingefallen, als ein Verwandter von mir „eine Nachricht für mich“ hinterlassen hätte. Ich war richtig dumm! Am besten, man sperrt diesen Absender beim Server, dann hat man wenigsten Ruhe. Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die solche Nachrichten von TWOO erhalten haben. Den Newsletter dürfen aber alle risikofrei lesen ;-)
Herzlichst
Nadja Frigerio und das Buchcafé-Team

Neu bei uns im Café:  Beim Bestellen eines Tagesmenus bieten wir allen einen Krug Hahnenwasser gratis an!

In Frankreich ist dies gang und gäbe: Zum Essen kann man ohne weiteres Wasser zum Essen bestellen. Dies fand ich eigentlich schon immer sympathisch. Und erst vor Kurzem kam ich in einem Basler Restaurant wieder mit dieser Philosophie in Kontakt. Natürlich habe ich mir dann anschliessend noch ein Dessert gegönnt, und obwohl ich nicht wirklich etwas „gespart“ hatte, ging ich ganz zufrieden aus jenem Restaurant hinaus. Nun führt auch unser Café dies ein in der Hoffnung, unseren Gästen eine Freude damit machen zu können. Dies beginnt per sofort bis Ende Jahr, um dann zu schauen, ob das Angebot auch anspricht.

Aktion Romane für einen Franken pro Stück!

Es ist bald wieder soweit! Unser Lager ist übervoll mit nicht perfekten, aber durchaus lesbaren Romanen. Für zwei Wochen ab Mittwoch, 24. Februar bis Dienstagabend, 8. März 2016 liegen wieder Hunderte von Krimis, Unterhaltungsliteratur, Biographien, Wahre Erlebnisse, Literatur, Fantasy etc. auf unseren Tischen im Romanzimmer auf. Es hat auch etliche Kinderbücher und englische Romane darunter. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, denn wir legen immer wieder frische Bücher auf!


Weitere Aktion vom Mittwoch, 23. März bis Dienstag, 5. April 2016


Wir probieren etwas Neues aus! Lange haben wir Koch- und Gartenbücher gesammelt für unsere Aktion. Im Frühling durchaus nützliche Sparten, wenn man einen spriessenden Garten hat oder mal anders essen will (ugs: Diät machen muss). Anstatt dass wir nun jedes Buch einzeln zusammenzählen, verkaufen wir sie pro KILO! Was dann das Kilo kostet, müssen wir noch herausfinden, wir sind für jeden Vorschlag offen! Ideen bitte an buchcafe@gmx.ch. Herzlichen Dank!  

Angebot Westernhefte:  

Es besteht die Möglichkeit, Westernhefte „en gros“ zu reservieren: 100 Hefte für Fr. 50.-, 50 Hefte für Fr. 25.- Bitte telefonisch anmelden, es geht der Reihe nach: Wer zuerst anruft, darf zuerst aussuchen. 077 208 18 31.    

In Bälde:  

Mediale Demonstration mit Simone Rüegsegger, Medium aus Muttenz   Dienstag, 12. April um 20:00 Uhr. Keine Anmeldung nötig.  Eintritt Fr. 25.- Abendkasse   Bei diesen "Botschaften aus der geistigen Welt" geht es darum aufzuzeigen, dass die lieben Vorausgegangenen gar nicht so weit von uns entfernt sind wie wir das manchmal glauben. Und es zeigt auf, dass das Leben nach dem Tod weitergeht.
In einer solchen Demonstration erlebt ein öffentliches Publikum Kontakte zu Verstorbenen. Auf lebendige und abwechslungsreiche Art werden spontan verschiedenen Personen im Raum Botschaften ihnen nahe stehender Personen aus dem Jenseits übermittelt.  Da sich das Ganze im öffentlichen Rahmen abspielt, werden diese Botschaften, aufgrund der Privatsphäre der Zuschauer nicht so persönlich ausfallen wie bei einer Privatsitzung. Ende ca. 21.30 Uhr. Vorher und nachher kann man gerne im Café zum Gespräch verweilen, essen oder trinken.
Es waren letztes Mal 12 Personen anwesend.    
https://www.facebook.com/BuchcafeBuecherboerse


Newsletter April 2015
 
Liebe Freundinnen und Freunde der Bücherbörse,
Der Newsletter kommt nun in einem neuen Erscheinungsbild daher. Dies aus gutem Grund: Als beim letzten Newsletter, den ich mit Ach und Krach verschicken konnte, die allermeisten zurück gesendet wurden mit der Info, dass mein alter PC gefährlichen Spam verschicken würde, habe ich mich entschieden, einen neuen Mailserver auf meinem ebenfalls neuen PC zu installieren. Flucht nach vorne.  Leider habe ich nun die lustigen Smilies nicht mehr, dafür weniger Ärger. Hoffe ich zumindest. Im März hatten wir viel Betrieb, und im April haben wir wiederum einige interessante Anlässe: Eine mediale Veranstaltung, eine Lesung, bei der man sich ausnahmsweise anmelden muss und wieder die beliebte Roman-Aktion für einen Franken pro Buch. Siehe unten.
Weiterhin schöne Frühlingstage wünschen euch
Nadja Frigerio und das Buchcafé-Team
 

Mediale Demonstration mit Simone Rüegsegger (CH-Medium)

am
Dienstag, 14. April um 20 Uhr. Unter dem Motto: "Das Leben endet nicht mit dem Tod" erlebt ein öffentliches Publikum Kontakte zu Verstorbenen. Auf lebendige und abwechslungsreiche Art werden spontan verschiedenen Personen im Raum Botschaften ihnen nahe stehender Personen aus dem Jenseits übermittelt. Es geht darum aufzuzeigen, dass liebe Verstorbene gar nicht so weit von uns entfernt sind, wie wir das manchmal glauben. Und es zeigt auf, dass das Leben nach dem Tod weitergeht. Da sich das Ganze im öffentlichen Rahmen abspielt, werden Botschaften nicht so persönlich ausfallen wie bei einer Privatsitzung. Eintritt Fr. 25.-. Keine Anmeldung nötig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Lesung mit Jean-Pascal Ansermoz am Sonntag, 19. April um 11 Uhr

„Längts no zum Pressiere? Geschichten aus dem Andersland“ heisst sein neustes Werk Es erzählt von "des Lebens Vielfalt, wortgewandt und bilderreich in Geschichten und poetischen Momenten. Besinnliches und Lustiges, Freude und Leidenschaft aus einem Land, das fasziniert.
Denn man findet Schwierigkeiten immer dort, wo man sie sucht und das Glück oftmals, wo man es nicht vermutet." Jean-Pascal Ansermoz wurde als Schweizer im September des Jahres 1974 in Dakar (Senegal) geboren. Anfang der Achtzigerjahre kam er in die Schweiz zurück und besuchte einige Jahre in Basel die Schule, bevor er in Lausanne sein Studium in Angriff nahm. Schon früh begann er zu schreiben: zuerst Liedtexte und Gedichte, dann Kurzgeschichten und schließlich auch Romane. Bis 2009 schrieb er nur in französischer Sprache. Er lebt, liest und schreibt in Düdingen bei Fribourg.

Über Jean-Pascal Ansermoz : "Einer der mit Leichtigkeit über den Röstigraben springt. Weltenbürger, Romand und Deutschschweizer in einem... ein vielseitiger Autor mit Hang zum Kriminellen aber auch zu Poetischem, Literarischem, Alltäglichem und Besonderem...“ 
KollekteAnmeldung im Laden oder unter Telefon 077 208 18 31  

Ab Donnerstag, 23. April bis Mittwoch, 6. Mai 2015


Hunderte von Romanen aller Gattungen suchen neue Besitzer und Besitzerinnen! Pro Buch in gutem Zustand verlangen wir nur einen Franken, und es hat sehr viel Auswahl! Da die nächste Aktion erst Ende September stattfindet, sollte man sich jetzt eindecken.

Zudem wird die Kunstbücheraktion verlängert bis zum Schluss dieser Roman-Aktion.



Beginn des Schreibkurses am Mittwoch, 15. April 2015

Der Kurs „Kreatives Schreiben“ beweist Ihnen, dass Schreiben keine Hexerei ist. Dass Sie jederzeit auf einen erstaunlich grossen Fundus an Geschichten und Themen zurückgreifen können. Dass Schreiben Spass machen kann, dass es einen auf Reisen mitnehmen kann, dass es überraschend und klärend sein kann. Mit einfachen und spielerischen Übungen entdecken Sie, welche Vielfalt an Ge­schichten, Ideen, Ansichten und Szenen schon lange darauf warten, zu Papier gebracht zu werden. Die Spontanität und die Lust am Ausdruck stehen dabei im Vordergrund. Beim (freiwilligen) Vorlesen wird über die Texte reflektiert, ohne zu werten oder zu vergleichen.
Der Kurs ist für jedermann geeignet, der gerne schreibt oder schreiben würde. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Infos und Anmeldung auch auf
www.weltdesschreibens.ch. Im Laden beim Eingang finden Sie Prospekte der Schreibkurse. Kurse sind 4x alle zwei bis drei Wochen von 19-21 Uhr:  Jetzt anmelden! Noch eine Person wird gesucht!  

 
https://www.facebook.com/BuchcafeBuecherboerse
 
Emil-Frey-Str. 159, Gartenstadt / Münchenstein.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 10-17 Uhr
Wer kein Interesse am monatlichen Newsletter mit unseren Events wie z.B. Märchen, Lesungen, Ausstellungen, Konversationsanlässen, Auftritte, musikalischen Darbietungen und Partys hat: kurzes Infomail senden! 

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten: Info bei "Kontakt" genügt.

Bücherbörse-Newsletter August 2014  

Liebe Freundinnen und Freunde der Bücherbörse,  
Die Sommerferien nähern sich dem Ende zu. Pfft! Dabei hat der Sommer noch gar nicht angefangen... bloss etwas schnuppern durften wir. Die diesjährigen Monate zwischen Mai und September (von Sommermonaten kann ja keine Rede sein...)  scheinen uns wohl auf die Probe zu stellen, wie viele Regentage wir noch aushalten. Nichtsdestotrotz soll man sich nebst den trüben Aussichten und Pflichten auch etwas gönnen. Beispielsweise ein Brunch im Café?   
Unsere Sonntagsfrau empfiehlt ihre Brunches (nur nach Voranmeldung) zu Fr. 17.- /Pers.  Infos und Anmeldung unter : Tel. 077 208 18 31     

In milder Vorfreude auf einen heissen "Altweibersommer" grüssen 
Nadja Frigerio und das Café-Team  
P.S. Weiss jemand, warum man nicht z.B. Altherrensommer oder Jungmädelsommer sagt?

Die Aktionstage vom Di, 12. August bis Di, 26. August 2014 haben begonnen!
Viele Bücher zu einem Franken pro  Stück liegen für Sie bereit.  Auch CD's im Romanzimmer und DVDs, Sachbücher und Kinderbücher im Sousol  sind im Angebot. Profitieren Sie ! Es hat noch viel Auswahl.

Kurs „Kreatives Schreiben“
Der Kurs „Kreatives Schreiben“ beweist Ihnen, dass Schreiben keine Hexerei ist. Dass Sie jederzeit auf einen erstaunlich grossen Fundus an Geschichten und Themen zurückgreifen können. Dass Schreiben Spass machen kann, dass es einen auf Reisen mitnehmen kann, dass es überraschend und klärend sein kann. Mit einfachen und spielerischen Übungen entdecken Sie, welche Vielfalt an Ge­schichten, Ideen, Ansichten und Szenen schon lange darauf warten, zu Papier gebracht zu werden. Die Spontanität und die Lust am Ausdruck stehen dabei im Vordergrund. Beim (freiwilligen) Vorlesen wird über die Texte reflektiert, ohne zu werten oder zu vergleichen. Der Kurs ist für jedermann geeignet, der gerne schreibt oder schreiben würde. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.  Beginn am  3. September / 17. September / 1. Oktober, letzter Termin nach Absprache. Kostenpunkt: Fr. 130.- für vier  Abende à zwei Stunden. Mind. 4, max. 8 Personen.   www.weltdesschreibens.ch  (Schreibkurse). Leitung: Sabina Haas    

Ladies Fashion Night am Freitag, 5. September von 18.00 bis 22 Uhr

Unser Fashion-Team hat diesmal eine aufregende Sache organisiert: Am Abend des 5. September laden wir alle modebewussten Frauen ein, an einem Damenkleider-Tausch/Kauf/Verkauf mitzumachen. Sie können auch Ihre eigenen  Markenkleider (max. 12 Stk.) zum Kauf anbieten! Es gibt einen Welcome-Drink und zwischendurch können Sie Kleider anprobieren, schwatzen oder sich bei unserer Kosmetikerin schminken lassen. Doch Achtung: Wer nicht nur tauschen, sondern auch anbieten möchte, muss sich anmelden unter buchcafe@gmx.ch  Wir haben nämlich nur beschränkt Platz. Ansonsten sind alle ab 18 Uhr herzlich willkommen!         

Events in der Bücher- und Musikbörse  Ausschau: 

Mediale Veranstaltung mit Simone Rüegsegger   Botschaften aus der geistigen Welt. "Das Leben endet nicht mit dem Tod."
An einer solchen Demonstration erlebt ein öffentliches Publikum Kontakte zu Verstorbenen. Auf lebendige und abwechslungsreiche Art werden spontan verschiedenen  Personen im Raum Botschaften von ihnen nahe stehenden Personen aus dem Jenseits  übermittelt. Es geht darum aufzuzeigen, dass die lieben Vorausgegangenen gar nicht so  weit von uns entfernt sind wie wir das manchmal glauben.  Eintritt Fr. 25.-.    

Konversationen: Alle Infos zu den Zeiten und Beiträgen sind auf unserer Homepage ersichtlich. Während der Sommerferien läuft nur noch Englisch am Donnerstagmorgen, die meisten anderen beginnen wieder nach den Ferien, Deutsch und Englisch am Freitag sogar erst wieder Anfang September. Anmeldungen im Café unter 077 208 18 71
www.buecher-und-musikboerse.ch      Bücher- und Musikbörse kann man auf facebook liken!    https://www.facebook.com/BuchcafeBuecherboerse
 
Emil-Frey-Str. 159, Gartenstadt / Münchenstein.
Neue Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 10-17 Uhr

Wer kein Interesse am monatlichen Newsletter mit unseren Events hat: kurzes Infomail senden!

Bücherbörse-Newsletter November 2011 

Liebe Freundinnen und Freunde der Bücherbörse,   
 
ich muss jetzt mal allen Newsletter-Leserinnen und Leser ein Kompliment machen: ich weiss nämlich, dass der Bücherbörse-Newsletter nämlich allermeistens bis zuletzt gelesen wird! Und das finde ich toll! Danke vielmals! Ich kenne das ja von meinen eigenen Gewohnheiten her, dass man oft nur bis zu Hälfte liest (scroll...wie lange geht das denn noch?....puh, jetzt reichts aber... und wegklick), deshalb ein herzliches Dankeschön an euch!

Und weil ich gerade so guter Laune bin, habe ich mich gerade eben entschlossen, einen kleinen Wettbewerb durchzuführen: Von Donnerstag, 10.11. bis zum Party-und Lesungs-Wochenende soll man im Laden und im Café all die kleinen Santigläuse zählen, die auf den Regalen verteilt sind. Zu gewinnen sind 5 Einkaufsgutscheine à Fr. 10.-. Autor Till Kurbjuweit wird nach der Lesung die Ehre übernehmen, die Gewinner zu ziehen.  

Was gibt es Neues? Am Donnerstag, dem 10. Novemember  werden wir die Weihnachtsliteratur ausstellen, da Mütter mit kleinen Kindern oft schon früh Versli suchen für den Santiglaus,  andere suchen erste Advents-,  Deko- und Backideen. Allerdings werden wir noch nicht weihnachtlich dekorieren. Auch hier eine Aktion: wer zwei Weihnachtsbücher kauft, bekommt eine Rolle sehr schönes Geschenkpapier im Wert von Fr. 2.- dazu.
 
Da die English Conversation-Meetings zu einem beliebten Treffpunkt geworden sind, haben wir vor, andere Sprachen wie Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch anzubieten. Es kommt da natürlich darauf an, ob Interesse besteht und jemand die Leitung übernehmen will. Wer also Zeit und Lust hat, gesprächsfreudig ist und sich in einer der oben genannten Sprachen sicher bewegen kann, kann sich gerne als Konversationsleiter/in melden. Wir zählen auf eure Mithilfe bei der Suche.
 
So, genug geschwatzt, jetzt kommen die Ankündigungen für November und Dezember.
 
Einen schönen Wochenanfang wünschen Euch mit herbstlichen Grüssen         
Nadja Frigerio und das Buchcafé-Team


Samstag, 19. November: Party und Disco mit Relaktiv
 
Beginn um 20 Uhr. Für Caiprinha, Martinis oder Bier sowie für Sandwichs wird gesorgt. DJ's Michi Motter und Thomas Müller sorgen für gute Musik und Stimmung im Untergeschoss.
Eintritt Fr. 5.-. Ende: 02.00 Uhr. Gute Stimmung garantiert!

Sonntag, 20. November:  Buchfest-Lesung um 19.30h
Der Autor Till Kurbjuweit liest aus seinem Roman "Ansichtskarten aus der Kälte".

Ein Buch über  männliche Individuation durch Vatersuche und sexuelle Reifung, über das Spannungsfeld von Liebe und Freiheit. Mehr über den packenden Inhalt im Anhang oder auf der Homepage! Der Eintritt ist wie immer frei. 

Musik: Dorothee Hecking-Neu, Harfe, und Susanne Wessel, Gesang. Eine Veranstaltung des BuchCafés und des IL-Verlages, Basel, CH. www.il-verlag.ch Anschliessend Apéro und Ziehung der Wettbewerbsgewinner. 

 
Events in der Bücher- und Musikbörse November

 1. Neue Bilderausstellung:  Wachsbilder und Collagen von Nadja Frigerio (also von mir)
2. Montag, 7. und 21. Nov.: Stricknachmittag für solche, die gerne in Gesellschaft werken. Nur Mut, einfach kommen! Stricken ist wieder in! 14-16.30 Uhr.
3. Donnerstag, 17. Nov. : English Conversation,  9-11 Uhr, Anmelden auf  077 208 18 31


Events in der Bücher- und Musikbörse  Ausschau:
1. Mittwoch, 7. Dezember von 15-17.30 Uhr : Adventsnachmittag für Kinder von 4-10 Jahren . Mit Singen, Basteln und Geschichten hören mit Zvieri. Anmelden auf 077 208 18 31 oder im Laden. Max. 12 Kinder. Unkostenbeitrag Fr. 10.-. Geschwisterrabatt. 
2. Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. Dezember von 16-17.45 Uhr: Weihnachtsgeschichten hören im Buchcafé bei Kaffee und Kuchen, bzw. Tea & Scones und weihnachtlicher Stimmung. Freiwilliger Beitrag.

Der nächste Bücherbörse-Newsletter erscheint Anfang Dezember 2011.